Begeistern Sie Ihre Kunden mit ASIDAS

Kürzlich habe ich mich etlichen Mittelständlern zum 1. Unternehmertag in meiner neuen Heimat Nordhessen getroffen. Ein zentrales Thema: Wie kann ich meine potentiellen Kunden mit innovativen Ideen begeistern? Die Antwort: Mit ASIDAS.

Vom Produkt bis zum Kauf

Momentan mal, denken Sie vielleicht, meint er nicht ADIDAS? Nein, mit dem neuen Marketing-Begriff wird vielmehr das bekannte AIDA Prinzip fortgeführt. Die vier Phasen dieses Marketing-Modell beschreiben den Prozess, den ein Kunde vom ersten Kontakt mit dem Produkt bis zum Kauf durchschreitet.

  • Attention / Aufmerksamkeit
  • Interest / Interesse
  • Desire / Bedürfnis
  • Action / Kauf
Foto: Shutterstock

Fotos: Shutterstock

Wie gut sind Sie zu finden?

Doch im Online-Marketing greift das AIDA-Modell zu kurz, weil es die Suchmaschinen und auch die sozialen Netzwerke außen vor läßt: Aus diesem Grund wurden ASIDAS Prozess zwei neue Schritte eingefügt: Die Suche und das Teilen.

  • Attention / Aufmerksamkeit
  • Search / Suche
  • Interest / Interesse
  • Desire / Bedürfnis
  • Action / Kauf
  • Share / Teilen

Nachdem der Kunde sich für ein Unternehmen, eine Dienstleistung oder ein Produkt interessiert, beginnt eine ausführliche Recherche. Wussten Sie schon, dass die wichtigsten Suchmaschinen neben Google heute Amazon und YouTube sind? Aber auch die sozialen Medien wie Facebook, Pinterest und Instagram.

shutterstock_171257810

Gil C / Shutterstock.com

Wieviele Trust-Elemente bieten Sie?

Auf den unterschiedlichsten Plattformen sucht der Nutzer nach Hintergrundinformationen und Erfahrungsberichten, bevor er die genannten Phasen bis zum Kauf weitergeht.

Auf diesem Hintergrund sollten Sie als Unternehmer darauf achten, dass Ihre wichtigsten Angebote bei der Suche vorteilhaft präsentiert werden: Gibt es neben aussagekräftigen Blogbeiträgen und Kundenstimmen weitere „Trust-Elemente“, die dem potentiellen Kunden Sicherheit bieten?

Existiert auf YouTube zumindest ein Imagevideo oder ein Produktfilm? Bietet Ihr Unternehmen ein kostenloses E-Book mit Hintergrund-Informationen an, das auch bei Amazon mit den passenden Keywords gelistet ist?

Wie souverän agieren Sie in den sozialen Netzwerken?

Nach dem Kauf möchte der Kunde heute selbstverständlich auch seine Erfahrungen teilen: Die großen Hotelketten laden direkt nach dem Auschecken per Mail dazu ein, eine Bewertung zu schreiben. Amazon fordert die Kunden regelmäßig auf, ein bis fünf Sterne zu vergeben.

Viele Kunden präsentieren stolz bei Facebook & Co ihre neue Anschaffung, fotografieren das Produkte, teilen ihre Begeisterung aber auch negative Erfahrung mit ihrem Netzwerk.

mirtmirt / Shutterstock.com

mirtmirt / Shutterstock.com

Begeisterte Kunden teilen ihre positiven Erfahrungen online

Beim ersten Unternehmertag in Schwalmstadt haben wir auch über einen pfiffigen Blumenhändler in Frankfurt diskutiert: Er hatte die glorreiche Idee, sich aktiv an die männliche Zielgruppe zu wenden. Beim Blumenkauf bittet er die Herren um ihre Visitenkarte und vermerkt sich darauf das Datum und den Anlass des Blumenkaufs.

Ein Jahr später meldet er sich drei Tage vor dem Jahrestag und erinnert den Kunden an den nahenden Geburtstag oder Hochzeitstag und fragt relativ selbstverständlich ob er die Blumen ins Büro oder direkt an den Jubilar ausliefern soll.

An dieser Stelle kommt es entscheidend darauf an, ob Ihr Unternehmen für die Kunden in den sozialen Netzwerken erreichbar ist. Ich empfehle meinen Kunden einen Social Media Verantwortlichen zu benennen, der täglich mindestens 30 Minuten die Netzwerke beobachtet, eigene Posts formuliert, Bilder hochlädt und auch die Social Media Guidelines des Unternehmens kennt.

Ausbildung zum Social Media Manager

Gemeinsam mit meiner Kollegin Monika Bylitza biete ich im Mai ein Intensivtraining zum Social Media Manager an. In einer kleinen Gruppe lernen Sie alle Schritte des ASIDAS-Prozesses und wissen nach den vier Tagen, wie Sie als Unternehmen souverän in den sozialen Netzwerken agieren.

Ausführliche Infos zum Seminar finden Sie hier.




Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA Image