Mein Vorbild: Ich liebe den erfrischend verrückten Bob Goff

Vor fünf Jahren bin ich durch Zufall auf Bob Goff gestoßen: Anwalt, Lebenskünstler, Buchautor in Seattle, USA. Selten hat mich ein Mensch so inspiriert und ermutigt, mein eigenes Leben umzukrempeln und noch verrückter zu denken.

Bob Goff mit Ehefrau Maria

Lebe. Liebe. Los!

Das erste Buch von Bob Goff hat mich wie ein Blitz getroffen: In „Love does“ beschreibt der Unternehmer sein verrücktes Alltagsleben als Ehemann, Vater und Anwalt. Wollen Sie eine kleine Kostprobe?

Ein junger Mann berichtet, wie er mit Freunden nach einer Woche in der Wildnis im Kanu am Haus von Familie Goff vorbei paddelt. Die Jungs haben tagelang keine Dusche gesehen und sind ziemlich überrascht, dass sie von dieser fremden Familie zu Kaffee und Kuchen eingeladen werden.

Bob Goff, seine Frau Marie und die drei Kinder bewirten die wilden Jungs und nach einer gemütlichen Kaffeestunde begleiten sie ihre Gäste wieder zum Bootsanleger. Die Jugendlichen steigen in die Paddelboot und was macht Familie Goff? Sie springen in voller Kleidung ins Wasser!

Wir wollen, dass sie die Begegnung nie mehr vergessen!

Dieses verrückte Erlebnis beeindruckt die jungen Männer so stark, das sie später nochmals Kontakt zu Bob Goff und seiner Familie aufnehmen: Warum macht ihr dass? Wildfremde zu Kaffee und Kuchen einladen und danach noch in voller Montur ins Wasser zu springen?

Antwort Bob: Das ist unser verrücktes Familien-Ritual. Immer wenn Besucher zum ersten Mal bei uns zu Gast sind, springen wir zum Abschluss in voller Bekleidung in den See. Wir wollen, dass sie die Begegnung nie mehr vergessen!

Als ich diese Geschichte gelesen habe, war mir klar: Dieser Mann ist so verrückt, ich muss mehr über ihn erfahren. Bei YouTube bin ich auf einen kurzen Clip gestoßen, auf dem einer seiner Wassersprünge festgehalten ist.

Hausschlüssel für den Staatspräsidenten

Doch es geht noch verrückter: Die drei Teenager von Maria und Bob Goff machen sich Gedanken, wie es wohl so einem Regierungschef, einem Kanzler privat ergeht? Mit Unterstützung ihrer Eltern schreiben sie über hundert persönliche Briefe an die Präsidenten dieser Welt.

Von rund 40 Regierungschefs werden sie eingeladen. Die Goffs verkaufen ihr Auto, um als fünfköpfige Familie die Reisen zu finanzieren und werden von den Präsidenten mal in die Amtsräume, mitunter auch in die Privatwohnung eingeladen. Die Kinder stellen sehr persönliche Fragen und wollen wissen, wie diese Staatsmänner privat ticken?

Am Ende des Gesprächs überreichen sie ein kleines Geschenk: Erstaunt packen die Premiers einen Hausschlüssel aus. „Das ist der Schlüssel von unserem Wohnhaus“, betonen die Kinder und laden Sie zu einem Gegenbesuch ein: „Auch wenn wir nicht zuhause sind, ist immer was im Kühlschrank!“ Einige Präsidenten kommen tatsächlich.

Erfrischend verrückt

Das erste Buch von Bob Goff wimmelt von verrückten Geschichten. Ich bin glücklich, dass ich vor vier Jahren einen deutschen Verlag dazu bewegen konnte, das Buch zu verlegen: Lebe. Liebe. Los! ist bis heute als E-Book und als Printfassung erhältlich.

Vor wenigen Tagen ist in den USA das zweite Buch erschienen: Everybody, Always und genauso erfrischend wie das Erste. Bob Goff plädiert für ein Leben in Freiheit und einer tiefen Liebe für Menschen, die uns auf den ersten Blick eher schwierig erscheinen.

Mich persönlich inspirieren mutige Querdenker wie Bob Goff, die „out of the box“ agieren und meine Gehirnwindungen anregen. Auch bei meinen Kunden gibt es etliche, die erfrischend verrückt sind und die ich bei ihrer Kommunikation praktisch unterstützen kann. In den kommenden Monaten werde ich Ihnen einige persönlich vorstellen.

Mein Best-Practise-Tipp

Gönnen Sie sich jeden Monat eine Verrücktheit: Probieren Sie etwas Neues aus, das Sie sich bislang noch nicht getraut haben.

Treffen Sie sich mit „verrückten Menschen“: Künstler, Außenseiter und Querdenker, die nicht in das gesellschaftliche Raster passen.

Suchen Sie sich mindestens ein verrücktes Vorbild, von dem Sie als Selbständiger, als Unternehmer lernen möchten.




Kommentare

Louise Fiegel says

Lieber Rainer Wälde,
vielen Dank für diese wunderbare Inspiration! Buch ist gekauft, Videos angeschaut - diesen "Spirit" sollte man unbedingt weiter-teilen!
Danke. Louise Fiegel

Monika Scherbaum says

Wow...ich habe die Leseprobe von "Lebe.Liebe.Los!" angeschaut.
Kommt sofort auf meine Wunschliste.
Herzlichen Dank für die Empfehlung!
Freundliche Grüße aus Franken,
Monika Scherbaum
www.monika-scherbaum.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*